Die Methode:

Klassische Homöopathie wurde vor über 200 Jahren vom Arzt Samuel Hahnemann erfunden. Er entdeckte durch Selbstversuche das Ähnlichkeitsprinzip: Ein Kranker, der an bestimmten Beschwerden leidet, wird durch eine Substanz geheilt, die, einem Gesunden verabreicht, beim Gesunden ähnliche Beschwerden auslöst, wie die, an denen der Kranke leidet.

Die Wirkung:

Ein nach dem Ähnlichkeitsprinzip verschriebenes homöopathisches Arzneimittel wirkt auf der unstofflichen, energetischen Ebene. Das Arzneimittel gibt dem Organismus den Impuls zur Selbstregulation.

Die Form:

Zu Beginn einer klassisch homöopathischen Behandlung steht die sogenannte Erstanamnese. Die Dauer dieses Gesprächs liegt bei 2-3 Stunden für Erwachsene und 1-2 Stunden für Kinder. Meist gliedere ich dieses Gespräch in 2 Termine auf. Neben der genauen Erforschung der momentanen und zurückliegenden Beschwerden, geht es mir in dieser Unterredung darum, den Patienten kennenzulernen und seine Art das Leben zu leben zu verstehen, .z.B. was stärkt ihn und führt zu Wohlbefinden oder wie erlebt er Schwierigkeiten und Krankheit und wie geht er damit um. Zusätzlich benötige ich Informationen über Krankheiten und Schicksalsschläge in der Herkunftsfamilie.

Nach der Erstanamnese verschreibe ich ein homöopathisches Medikament, dessen Wirkung ich, je nach Fall, innerhalb von 2-6 Wochen bei einem Folgetermin mit dem Patienten beurteile. Dann entscheide ich, wie weiter verfahren wird.

Die Kosten:

195 Euro für die Erstanamnese bei Erwachsenen

150 Euro für die Erstanamnese bei Kindern

80 Euro pro Stunde für Folgetermine. Liegt die benötigte Zeit für den Folgetermin darüber oder darunter wird dementsprechend umgerechnet.

Wenn der Patient eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung, eine Beihilfeversicherung oder eine private Krankenversicherung hat, können die Kosten im Rahmen seiner vereinbarten Leistungen erstattet werden.

Meine Ausbildung:

1998 – 1999 Ausbildung in klassischer Homöopathie an der Akademie für Homöopathie in Gauting

2001 – 2003 Fortbildungen bei Dr. Dario Spinedi, Locarno, Schweiz

2005 – 2011 Fortbildungen bei Tjado Gawlic in München

Wenn Sie sich über klassische Homöopathie näher informieren wollen, lesen Sie zum Beispiel bitte hier nach:

http://www.homoeopathie-akademie.de/de/klassische-homoeopathie.html