Abrechnung und Ablauf

Ablauf der Behandlungen/Sitzungen

Sie vereinbaren telefonisch, per E-Mail oder mit dem untenstehenden Kontaktformular einen ersten Termin. Sie kommen in die Praxis in Traunstein oder München, in Ausnahmefällen kann ein Videosprechstunde ausgemacht werden. Ich lerne Sie (und Sie mich) kennen und wir kreisen Ihr Thema im Gespräch ein und ich erkläre Ihnen mit welchen therapeutischen Methoden ich arbeiten. Ich käre Sie über Therapieart,- Dauer und Kosten auf.
Bei Ihrem zweiten Termin entscheiden wir was notwendig ist, Begleitung, Beratung oder Therapie.
Bis zum vierten Termin entscheiden wir, ob es einen gemeinsamen Weg geben kann, danach unterschreiben Sie einen Behandlungsvertrag mit mir (der jederzeit beidseitig kündbar ist). Nach einer ausführlichen Anamnese geht es mit den Sitzungen los.
Es empfiht sich die Termine mit einem Abstand von 7-14 Tagen zu vereinbaren.

Logo Barbara Seubert

Leistungsabrechnung meines Honorars

Gesetzliche Krankenkassen erstatten grundsätzlich keine Kosten, die beim Besuch eines Heilpraktikers oder einer Heilpraktikerin entstehen.
Honorare zwischen PatienTin und Therapeut ist frei vereinbart, Sie finden meinen Satz im jeweiligen Behandlungsangebot.

Diagnostische und therapeutische Heilpraktiker-Leistungen werden nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GeBüH) abgerechnet, hier gibt es einen bestimmten minimal und maximalen Rahmen. Diese Leistungen werden nur zum Teil von einigen privaten Krankenkassen erstattet. Weitere Versicherungen (Zusatzversicherung) erstatten, je nach Vertrag, meist geringe Teilbeträge. Private Krankenkassen und Beihilfestellen übernehmen die Therapiekosten, die ein Heilpraktiker für Psychotherapie in Rechnung stellt, wenn dieser als Behandler im Versicherungsvertrag akzeptiert ist. Diese Regelung wird allerdings immer restriktiver gehandhabt, d.h. nur der „große“ Heilpraktiker wird als Behandler akzeptiert.
Erkundigen Sie sich bitte unbedingt vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse nach Ihrem individuellen Erstattungsrahmen.